Erfolgreicher Spieltag der Fußballjugend

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

09-2020

Das neue "Wir im Sport" ist da

#BlackLivesMatter, ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. Viele bekommen die Geschehnisse in den USA mit. Aber wie sieht es in der NRW-Sportfamilie aus? Kommen hier auch Ausgrenzungen und Diskriminierungen aufgrund der Hautfarbe oder Herkunft vor? „Wir im Sport“ hat bei Schwarzen Sportler*innen nachgefragt.
 
Dieses und viele weitere Themen beleuchtet das druckfrische LSB-Magazin.
 
Auch ein intensiver Blick in die digitale Version mit viele weiteren Reportagen, Interviews und Berichten lohnt sich. 
Das könnte Appetit machen:
  • Bewegung für Hochaltrige – Geht alles: Bewegungsideen können auch für Menschen jenseits der 80 umgesetzt werden
  • Sport- und Tagungszentrum Hachen: Die Türen stehen in Hachen wieder offen: Gäste sind jederzeit herzlich willkommen
  • Qualifizierung Online: Plötzlich ging es ganz schnell. In der Corona-Zeit wurden die Online-Angebote dynamisch ausgeweitet
  • Sport- und Erlebnisdorf Hinsbeck: Das Kleinod des LSB am Niederrhein bietet ein vielfältiges Angebot. Nix wie hin…

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: https://magazin.lsb.nrw   

Das Magazin zum Ausdrucken finden Sie hier: http://go.lsb.nrw/wis52020  

09-2020

TuS 05 Quettingen e.V. beim Sparda Leuchtfeuer Wettbewerb

Wir brauchen eure Hilfe beim Sparda Leuchtfeuer Wettbewerb

bis zum  08.10. brauchen wir eure Stimme, das Ganze ist kostenlos un es wird nur eine Mobilfunknummer benötigt.

über den Link: https://www.spardaleuchtfeuer.de/profile/tus-05-quettingen-e-v/ oder https://bit.ly/2ZMNWIb

oder einfach auf das Bild klicken:

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

09-2020

Yoga: Neuer Tag und neue Zeit!

Der Yoga Kurs findet ab sofort mittwochs von 18:00 bis 19:00 Uhr in der Aula der
Sekundarschule Leverkusen, Neukronenberger Straße statt.

Alle Mitglieder des TuS 05 Quettingen e.V. sind herzlich eingeladen. Für Nichtmitglieder sind auch bis zu drei Schnupperstunden möglich.

09-2020

Die Sommertransfers im Überblick

Auch in diesem Sommer war man wieder auf dem Transfermarkt aktiv. Wir stellen euch jetzt kurz und knapp die Neuzugänge der beiden Seniorenmannschaften vor.
 
Fatih Arslan ( VfB 06 Langenfeld, 23 Jahre, Sturm): Mit Fatih Arslan wurde ein weiterer Stürmer verpflichtet. Er ist ein alter bekannter Stürmer, der in der Vergangenheit schon ein mal im Dress der Quettinger auflief. Mit 7 Toren in 18 Spielen war Fatih in der vergangenen Saison der beste Torjäger der Kreisliga-A-Mannschaft von VfB 06 Langenfeld und soll den Quettingern als weitere Offensivkraft zu wichtigen Toren und Punkten verhelfen und den Konkurrenzkampf weiter ankurbeln.
 
Janosch Arendt ( SC West Köln, 23 Jahre, Abwehr): Mit Janosch gewinnen die Quettinger einen ehrgeizigen Defensivspieler, der den Konkurenzkampf in der Verteidigung beleben soll. Seine gelernte Position ist die Innenverteidigung.
Moritz Büttgenbach ( SSV Lützenkirchen, 19 Jahre, Abwehr): Mit Moritz konnten wir einen sehr jungen und flexiblen Defensivallrounder da zugewinnen, der dieses Jahr sein erstes Seniorenjahr spielen wird. Moritz spielte zuletzt in der Jugend von SSV Lützenkirchen und ist auf der rechten Abwehrseite beheimatet. Zusätzlich kann er auch im defensiven Mittelfeld spielen. Als Perspektivspieler stößt er zunächst in den Kader und wird langsam an den Seniorenfußball herangeführt.
 
Claudio Minutillo ( FC Hellas Leverkusen, 24 Jahre, Abwehr): Claudio gilt als ein Last Minute Transfer der ersten Mannschaft. Er spielte bereits vor einigen Jahren in der Kreisliga A Mannschaft bei uns und wechselte anschließend zu FC Hellas Leverkusen. Claudio ist gelernter Außenverteidiger, der aber auch die offensiven Flügel gekonnt besetzen kann.
 
Patrick Wittersheim ( SSV Alkenrath, 30 Jahre, Sturm): Patrick, auch genannt Witty, kehrt nach einem kurzen Engagement beim SSV Alkenrath 2 wieder zurück zu unserer Zweiten. Nach seinem Wechsel zum SSV Alkenrath zog er sich in der Vorbereitung einen erneuten Kreuzbandriss zu und kam dort deshalb nie zum Einsatz. Nun ist er wieder an Board und soll sich wie gewohnt um die Tore in der Offensive kümmern.
 
Marcus Petrus ( ESV Opladen, 26 Jahre, Abwehr) : Marcus, auch genannt Bobbek, ist ein alter bekannter in Quettingen, der zuletzt über mehrere Jahre beim Nachbarn ESV Opladen spielte. Bobbek spielt in der Innenverteidigung und soll zu mehr Sicherheit in der Defensive verhelfen, sowie die durch ihren Beruf oft verhinderten Innenverteidiger ersetzen. In den ersten 5 Testspielen gelangen Marcus Petrus gleich 4 Treffer.
 
Barra Al Jendi (eigene Jugend, 19 Jahre, Mittelfeld): Mit Barra gewinnt unsere Zweite einen Mittelfeldspieler dazu, der seit der C-Jugend bei uns in Quettingen spielt. Barra kann im Mittelfeld flexibel eingesetzt werden. Für ihn wird es auch das erste Seniorenjahr werden.
 
Pandelis Romas ( eigene Jugend, 20 Jahre, Mittelfeld): Mit Pandelis, auch genannt Lako, gewinnt unsere Zweite einen Spieler aus der eigenen Jugend, der seit klein auf in Quettingen spielt. Lako zog sich am Ende seiner A-Jugendzeit einen Kreuzbandriss zu und pausiere daraufhin ein Jahr. Er ist im zentralen sowie defensiven Mittelfeld beheimatet.
 
Alexander Rene Wedemeyer ( FC Hellas Leverkusen, 26 Jahre, Mittelfeld): Auch mit Alex kehrt ein alter Quettinger zurück, der vorher lange Zeit beim ESV Opladen gespielt hat. In dieser Transferperiode entschied sich Alex für einen Transfer zum FC Hellas, jedoch löste sich die Mannschaft dort auf. Nun folgte Alex seinem besten Freund Marcus Petrus und schlägt damit denselben Weg ein und folgt ihm nach Quettingen. Alex ist auch im Zentrum zu Hause. Am liebsten spielt er im defensiven Mittelfeld.
 
Yasar Dedeoglu ( SpVg. Rheindörfer Nord, 27 Jahre, Abwehr) : Mit Yasar holen wir einen schnellen Außenverteidiger, der auf beiden Seiten spielen kann. Durch seine Schnelligkeit kann er sich sehr gut in die Offensive einschalten und als wichtige Alternative mit Stammplatzqualitäten sein.

 

09-2020

Verkürzte Sprechzeit startet am Do. 03.09.2020

Wir starten unsere Sprechzeit nach der langen Pause wieder. Dabei gibt es aber einiges zu beachten!

Eure Anmeldung zur Sprechzeit ist über die E-Mail: info@tus05-quettingen.de notwendig, wir weisen dann einen Zeitslot zwischen 18 Uhr und 19 Uhr zu.

Während Eurem Aufenthalt auf dem Gelände des Sportplatzes Am Weidenbusch gelten die Regeln aus dem aktuellen Hygiene-Konzept für den Sportplatz [https://tus05-quettingen.de/kontakt/download/]!

08-2020

Das Trampolin geht auf die Reise.., Nachtrag

Das Trampolin Training startet am Montag, 31.08.2020 um 16:30 Uhr wieder.

08-2020

Kennenlerntraining U13-Fußball-Juniorinnen

Am Donnerstag beginnt das erste Kennenlerntraining der U13-Fußball-Juniorinnen.
Weitere interessierte Spielerinnen des Jahrgangs 2008 und jünger können gerne dazu stoßen. Keine Vorerfahrung im Fußball nötig.
Trainingsbeginn ist um 17:00 Uhr auf unserer Anlage Am Weidenbusch 41, 51381 Leverkusen.
Fragen: Gerne Kontaktaufnahme bei unsere Trainerin Nicole Bauer unter: 0173-1694225

 

08-2020

Das Trampolin geht auf die Reise...

Nach einer recht langen Zeit wurde das große Trampolin wieder zurück zur Sporthalle Herderstraße gebracht.
Da keine geeignete Transportmöglichkeit durch den Sportbund zu Verfügung gestellt werden konnte, packten die Übungsleiterinnen der der Trampolingruppe, mit Hilfe des Vorstandes, selbst an und rollten das kleine und große Trampolin quer durch Quettingen.

Nun kann das Training wieder beginnen.

E-Mail: trampolin@tus05-quettingen.de

08-2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Wann: Freitag, den 07.08.2020

Uhrzeit: 19.30 Uhr

Wo: Auf dem Sportplatz „Am Weidenbusch“

Achtung: In diesem Jahr bitten wir um vorherige Anmeldung, damit wir entsprechende Vorkehrung im Zusammenhang mit der Pandemie treffen können. Bitte melden Sie sich per Mail (info@tus05-quettingen.de) oder postalisch an. Die jeweiligen Adressen können Sie dem Briefkopf entnehmen.

Einladung Mitgliederversammlung

07-2020

Wiederaufstieg in die Kreisliga B

Nach einem Gastjahr in der Kreisliga C ist man nun wieder verdient zurück in der Kreisliga B. Nach dem Abstieg aus der B im vergangenen Jahr änderte sich viel bei den Quettingern. Eine zu 70 Prozent veränderte Mannschaft mit Trainern, die bereits Erfahrung in der Oberliga sammeln konnten und Spielern, die zum Teil  höher spielten, sollte der direkte Wiederaufstieg gelingen.
In der Hinrunde gelang ein durchaus erfolgreicher Durchlauf, in 12 Spielen holte man 36 Punkte. In der Rückrunde gewann man 4 von 5 Spielen, erlaubte sich eine unnötige Niederlage durch einige individuelle Fehler im Defensivbereich.
Auch wenn die Saison abgebrochen wurde und der Aufstieg am grünen Tisch bestätigt wurde, darf man über die ausserordentlich gute Leistung stolz sein und sich als ein verdienter Aufsteiger fühlen. Die Vorbereitung auf die neue Saison hat mit einigen Neuzugängen bereits begonnen, hierzu in den nächsten Tagen mehr.
Nach der coronabedingten Zwangspause sind alle wieder heiß auf den Fussball.

 

06-2020

Kinderturnen

Leider war es uns nicht möglich vor den Ferien wieder Kinderturnen anzubieten. Corona hat uns ausgebremmst und es war kein geregelter Turnspass möglich. Die Auflagen von Stadt und Land waren auch nach Rücksprache mit den zuständigen Übungsleiter*innen für unsere Kinderturngruppen nicht möglich. Wir hoffen nach den Sommerferien wieder mit unseren Sportangeboten einsteigen zukönnen und würden zum Ende der Sommerferien dies bekannt geben.

Der Vorstand

06-2020

Ausfall der Sprechzeit in Folge der Situation mit dem Corona-Virus

Die Sprechzeit des TuS 05 Quettingen e.V. fällt bis auf Weiters aus.

Bei wichtigen Dingen kontaktieren Sie uns doch über unser E-Mailaddresse: info@tus05-quettingen.de 

Wir bitten um Verständnis.

Fußball-Schiedsrichter gesucht

Du willst Schiedsrichter werden und Verantwortung auf dem Platz übernehmen?
Wir suchen dich als Schiedsrichter und helfen dir für die Ausbildung.
Für dich als Schiedsrichter ist dies alles komplett kostenlos und wird erstmalig als Onlinelehrgang angeboten.

Interesse?

Meld dich bei uns und wir geben dir alle weiteren Informationen.

05-2020

"Das neue Wir im Sport" ist da

Flatterbänder um Sport- und Spielplätze oder Outdoor-Fitnessgeräte, verschlossene Schwimmbäder. Dies war in den letzten Wochen die traurige Realität. Jetzt erleben wir einen vorsichtigen Wiedereinstieg in den Vereinssport. „Wir im Sport“-Reporter haben die Vereine in dieser bewegenden Zeit über Wochen begleitet. 

Dieses und viele weitere Themen beleuchtet das druckfrische LSB-Magazin.

Themen der aktuellen Ausgaben „Wir im Sport“:

  • Moderne Sportstätten 2022: Renovieren mit 300 Mio. Euro Landesmitteln
  • Im Gespräch: Olympia-Pfarrer Thomas Weber über Sport und Vertrauen in schwierigen Zeiten
  • Finanzielle Corona-Unterstützung für Vereine: Hintergründe, Links, Hinweise
  • Landesweite Initiative: Kibaz im Kinderzimmer: Entlastung für Familien

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: https://magazin.lsb.nrw   

Das Magazin zum Ausdrucken finden Sie hier: http://go.lsb.nrw/wis32020  

05-2020

Erste Fußballjugendmannschaften beginnen das Training

Seit gestern läuft auf unserer Sportanlage wieder der nahzu reguläre Trainingsbetrieb, auch wenn dies die derzeitige Situation mit einigen verschärften Maßnahmen unterliegt. Den Kindern (der Fußballjugendmannschaften) hat es sehr viel Spaß gemacht und freuen sich wieder mit den Ball zu zaubern.

05-2020

TuS 05 Quettingen e.V. nimmt langsam den Sportbetrieb wieder auf

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir im März unser komplettes Angebot eingestellt. Nun freuen wir uns, Euch mitteilen zu können, dass wir ab Montag wieder Teile unseres Angebot anbieten können. Generell betrifft dies alle Sportarten, die an der freien Luft stattfinden.

Es heißt also wieder schwitzen für die Gesundheit und den Spaß – im sicherem Abstand zueinander.

Die Hallen bleiben leider weiterhin bis nach Pfingsten geschlossen.

Bleibt Gesund
Euer Vorstand

05-2020

Absage des Fußballturniers der Alte-Herren vom 20.06.-21.6.2020

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona wird das Fußballturnier unserer Alte – Herren abgesagt.

04-2020

Mitgliederversammlung wird verschoben

An

alle Vereinsmitglieder des TuS 05 Quettingen e.V.,

wir hoffen euch und euren Familien geht es gut.

Normalerweise bekommt ihr von uns in dieser Zeit die Einladung zur Mitgliederversammlung. Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona geht die Gesundheit vor, außerdem müssen wir die Vorgaben der Stadt eingehalten. Aus diesem Grund verschieben wir die diesjährige Mitgliederversammlung bis auf weiteres. Solltet ihr Fragen haben, beantworten wir diese gerne auch außerhalb der Mitgliederversammlung. Wir sind über die gewohnten Wege, z.B. per Mail oder Brief, zu erreichen.

Sobald wir wissen, wann wir die Mitgliederversammlung nachholen können, melden wir und umgehend bei euch.

Der TuS 05 Quettingen e.V. wünscht euch und euren Familie Gesundheit, haltet die Ohren steif.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

04-2020

Montag Maskenpflicht in Leverkusen: In Bussen und Bahnen, Geschäften oder Dienstgebäuden mit Publikumsverkehr

Montag Maskenpflicht in Leverkusen:

in Bussen und Bahnen, Geschäften oder Dienstgebäuden mit Publikumsverkehr selbst genähte Masken, Schals oder Tücher nutzen

In verschiedenen Bundesländern und NRW-Städten gilt inzwischen die sogenannte „Maskenpflicht“. Vorreiter in NRW ist die Stadt Münster. In NRW sind die Oberbürgermeister im Gespräch mit dem Land, um eine einheitliche „Maskenpflicht“ zu erreichen. Oberbürgermeister Uwe Richrath ist es dabei wichtig, dass es möglichst eine Lösung in NRW gibt und die Bürgerinnen und Bürger Leverkusens geschützt sind.  

Sollte es keine landeseinheitliche Lösung geben, sind der Krisenstabsleiter der Stadt Leverkusen, Marc Adomat, und Oberbürgermeister Uwe Richrath einig, dass ab Montag, 27. April 2020, eine „Maskenpflicht“ (Schutz von Mund und Nase) eingeführt wird. 

Die Bürgerinnen und Bürger müssen immer dann, wenn eine Dienstleistung in Anspruch genommen oder erbracht wird und der Mindestabstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, Nase und Mund bedecken. Beispielsweise in Einzelhandelsgeschäften, in der Bank oder im Möbelhaus. Die Maskenpflicht gilt außerdem im öffentlichen Personennahverkehr und in städtischen Dienstgebäuden mit Publikumsverkehr (hier gilt sie bereits seit Anfang April), so etwa im Bürgerbüro, in der Kfz-Zulassungsstelle, im Jobcenter oder dem Sozialamt.

Betroffen von der Verpflichtung sind alle Personen ab Vollendung des fünften Lebensjahres.

Auch Schals, Tücher oder selbst genähte Masken können zum eigenen wie auch zum Schutz der Mitmenschen genutzt werden. „Die zertifizierten Masken können so den Krankenhäusern und Arztpraxen, der Pflege oder dem Rettungsdienst vorbehalten werden“, erläutert der Krisenstabsleiter. „Es geht darum, in Leverkusen das Potential für eine Tröpfchen-Übertragung durch Husten, Niesen und Aussprache zu verringern. Leverkusen trägt damit der Tatsache Rechnung, dass das öffentliche Leben nach der Lockerung wieder zugenommen hat.“

Sollte es keine Vorgaben des Landes NRW geben, wird eine entsprechende Regelung von der Leverkusener Verwaltung veröffentlicht.

Unabhängig von einer Schutzpflicht ab Montag richtet sich die Bitte von Oberbürgermeister Uwe Richrath und Schuldezernent und Krisenstabsleiter Marc Adomat an alle Bürgerinnen und Bürger und insbesondere an die Schülerinnen und Schüler, die ab morgen zur Prüfungsvorbereitung in die Schulen zurückkehren, bereits jetzt in Bus und Bahn einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.   

04-2020

Absage Vereinswandertag am 14.06.2020

Liebe Vereinsmitglieder,
auf Grund der aktuellen Corona-Situation ist es nicht mehr realistisch den Vereinswandertag am 14.06.2020 durchzuführen. Deshalb hat der Vorstand den Entschluss gefasst, den geplanten Vereinswandertag für 2020 abzusagen. Wir hoffen dann in 2021 wieder einen Wandertag durchzuführen.

04-2020

EVL-HalbMarathon 2020 wird abgesagt – neuer Termin im Juni 2021

Die Jubiläumsausgabe des EVL-HalbMarathons findet in diesem Jahr nicht statt. Die Entscheidung hatte sich in den letzten Wochen bereits angebahnt. Auf Grund der aktuellen Corona-Situation war es nicht mehr realistisch, eine Großveranstaltung in dieser Form durchzuführen. In enger Abstimmung mit dem Oberbürgermeister hat der Sportpark Leverkusen deshalb den Entschluss gefasst, den für den 21.06.2020 geplanten EVL-HalbMarathon 2020 abzusagen.  Damit entspricht der Sportpark auch dem aktuellen Beschluss von Bund und Ländern, Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 nicht stattfinden zu lassen.  Der Sportpark bedauert die Absage, betont allerdings die Verantwortung für die Gesundheit aller Läuferinnen und Läufer, Helferinnen und Helfer, Zuschauerinnen und Zuschauer, Dienstleisterinnen und Dienstleister und auch der gesamten Region, die an solch einem Veranstaltungswochenende viel Publikumsverkehr erfahren würde. Es blieb daher keine andere Möglichkeit, als die 20. Jubiläumsauflage des EVL-HalbMarathons in das nächste Jahr zu verschieben. Die Jubiläumsauflage des EVL-HalbMarathons soll nun am 13. Juni 2021 stattfinden. Die für 2020 bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer können ihren Startplatz unkompliziert auf dieses Datum überschreiben lassen oder aber stornieren; sie werden dazu vom Sportpark per Mail kontaktiert. Link zur Pressemitteilung 04-2020

LSB NRW: Information für den NRW-Sport in der Coronakrise, 03.04.2020

Aktuelle Information des Landesportbundes NRW für NRW-Sport in der Coronakrise, Stand 03.04.2020: 

LSB an Mitgliedsorganisationen 2020-04-03

04-2020

Das neue "Wir im Sport" ist da

Themen der aktuellen Ausgaben „Wir im Sport“:

  • Gemeinsam stark durch die Coronakrise
  • Hilfe für Sportvereine, Trainer*innen und Übungsleitung: NRW-Rettungsschirm
  • Förderprogramm 1000×1000
  • Der mündige Athlet: Über den Spagat von Topathlet*innen im Leistungssport
  • Digitaler Helfer: Das APP-Angebot des DOSB

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: https://magazin.lsb.nrw   

Das Magazin zum Ausdrucken finden Sie hier: http://go.lsb.nrw/wis2020  

04-2020

Landesverordnung: In Leverkusen gilt ab heute, zwei Personen im öffentlichen Raum sind die Obergrenze

Gestern wurde sich auf Bundesebene darüber verständigt, dass ab heute in den Bundesländern, ähnlich wie in Leverkusen, eine Kontaktbeschränkung im öffentlichen Raum gilt. Die Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen legt nun fest, dass „Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen“ untersagt sind. Diese Regelung wird dem Geist der städtischen Verfügung für Leverkusen gerecht, daher passt die Stadt Leverkusen ihre kommunalen Regelungen der Landesverordnung an.

„Wir haben in Leverkusen bislang gute Erfahrungen mit unserer kommunalen Ausgangsbeschränkung gemacht“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath, „ich habe viele Rückmeldungen bekommen, dass die Bürgerinnen und Bürger erleichtert waren, dass endlich klare Regeln galten.“ Die Regelung des Landes beschränken nun die Höchstzahl von Personen im öffentlichen Raum auf zwei Personen, die nicht miteinander verwandt sind oder die gleiche Adresse haben bzw. unter die wenigen gesetzlich formulierten Ausnahmeregelungen fallen. „Das wird der Lebensrealität gerecht. Außerdem helfen landesweit übereinstimmende Regelungen für mehr Verhaltenssicherheit“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath, „die Stadt Leverkusen wird daher ihre schon am Freitag vergangener Woche getroffenen Regelungen an die Landesregelungen anpassen.“

Rein formal muss dazu die städtische Allgemeinverfügung aufgehoben werden. Ab heute gilt auch  für Leverkusen die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) des Landes NRW vom 22. März 2020, abrufbar unter https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=18354&ver=8&val=18354&sg=0&menu=1&vd_back=N

Hier finden Sie das aktuelle Amtsblatt Nr. 23 der Stadt Leverkusen: https://www.leverkusen.de/rathaus-service/veroeffentlichungen/Amtsblatt.php

03-2020

Amtsblatt der Stadt Leverkusen

An

alle Vereinsmitglieder des TuS 05 Quettingen e.V.,

wir bekommen seit Donnerstag von der Stadt Leverkusen, vom Sportbund und von anderen Stellen im Zusammenhang mit COVID-19 das Amtsblatt der Stadt Leverkusen zugeschickt.
Dort sind alle Bekanntmachungen, Mitteilungen, Pläne, Änderungen oder Ausschreibungen der Stadt verzeichnet.
Ein direkter Zugang ist über https://www.leverkusen.de/rathaus-service/veroeffentlichungen/Amtsblatt.php verfügbar.

Bleibt Gesund.

03-2020

Informationen zum Coronavirus - Teil II

An

alle Vereinsmitglieder des TuS 05 Quettingen e.V.,

heute Morgen hat der Fußballverband Niederrhein mit sofortiger Wirkung bis zum 19. April den Spielbetrieb abgesagt.
Parallel dazu sind jetzt auch die Schulen in NRW ab Montag geschlossen, da die Schulferien vorgezogen worden sind.

In diesen Zusammenhang gehen wir davon aus, das Sporthallen, die Aula und der Spiegelsaal auch ab Montag nicht mehr zugänglich sind.

Laut dem NRW-Ministerpräsident ist diese Maßnahme auf jeden Fall bis zum Ende der Osterferien, also dem 19. April 2020 gültig. Sobald wir von offizieller Stelle mehr wissen, werden wir es euch mitteilen.

Damit ruht auch das Sportangebot unseres Vereines bis auf Weiteres. Wir bitten euch um Verständnis.

Vermeidet, auch wenn es sehr schwer fällt, die direkten sozialen Kontakte, denkt aber trotzdem daran anderen zu helfen, die es nicht können.

Sportliche Grüße
Der Vorstand

03-2020

Informationen zum Coronavirus

An alle Vereinsmitglieder des TuS 05 Quettingen e.V.  Informationen zum Coronavirus Liebe Vereinsmitglieder, Kursteilnehmer, liebe Trainer/innen und Übungsleiter/innen, das Coronavirus beschäftigt mittlerweile große Teile der Gesellschaft und macht auch vor dem Sport in Deutschland nicht Halt. Der Vorstand des TuS 05 Quettingen e.V. hat sich, nach der Bekanntmachung der Allgemeinverfügung der Stadt Leverkusen vom 11.03.2020 zur Anordnung von Veranstaltungen in Leverkusener Stadtgebiet mit weniger als 1000 erwarteten Besuchern/Teilnehmern, kurzfristig ebenfalls mit der aktuellen Situation beschäftigt. Vereinssport findet uneingeschränkt statt Das Wichtigste für unsere Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer: Alle Sportangebote und Übungsstunden des TuS 05 Quettingen e.V. werden bis auf weiteres wie geplant stattfinden! Es sind zurzeit auch keine Absagen geplant. Empfehlung: Händewaschen vor und nach den Übungsstunden Wir möchten allen Teilnehmern unserer Sportangebote nahelegen, die empfohlenen hygienischen Maßnahmen der Behörden umzusetzen. Dies sind insbesondere Husten-/Niesen-Etikette sowie regelmäßige und gründliche Handhygiene, auch vor und nach den Übungsstunden. Teilnehmer, bei denen entsprechende Erkältungs- oder Grippesymptome auftreten, bitten wir im Interesse ihrer Sportkollegen und auch im eigenen Interesse, im Zweifelsfall lieber einmal eine Übungsstunde ausfallen zu lassen und sich zu Hause auszukurieren. Wir werden die Situation selbstverständlich weiterhin im Blick haben und bei Bedarf kurzfristig über Änderungen informieren. Bei Wettkämpfen ist es unbedingt notwendig von alle Teilnehmer und allen Besucher: Name, Adresse und Telefonnummer festzuhalten. Diese Liste kann vom Übungsleiter/innen bzw. Trainer/innen, einem Vereinsmitglied oder einem Erziehungsberechtigten eines minderjährigen Mitglieds erstellt werden. Im Anschluss ist diese Liste per Email an arne.kahr@tus05-quettingen.de zu senden. Sportliche Grüße Der Vorstand COVID-19 03-2020

Fußball für Mädchen

Die Fußballabteilung des TuS 05 Quettingen e.V. plant die Erweiterung ihres Angebotes durch eine Mädchenmannschaft.
Um, wie geplant, in der kommenden Saison (2020/2021) wieder mit einer Mädchenmannschaft starten zu können, sucht der TuS 05 Quettingen e.V. Mädchen des Jahrgangs 2008 und jünger.
Das Training wird montags und mittwochs in der Zeit von 16.30 – 18.00 auf dem Sportplatz des Tus 05 Quettingen e.V., Am Weidenbusch 41, 51381 Leverkusen stattfinden.

Interessierte Mädchen melden sich bitte bei der Trainerin Nicole Bauer, 0173/1694225 bzw. beim Fußballjugendleiter Raffaele Esposito, 0157/53328027.

Das Training startet, sobald sich genug Interessenten angemeldet haben.

03-2020

Instagram wir kommen...

Instagram wir kommen, unter https://www.instagram.com/tus05quettingenev/ könnt ihr uns liken, folgen und kommentieren.

03-2020

Das neue "Wir im Sport" ist da

„Wir im Sport“ 2020 alles über das neu gewählte Präsidium des Landessportbundes NRW und lesen Sie das Interview mit unserem Präsidenten Stefan Klett. Kaum eine Frage an ihn bleibt ungestellt, so auch die, ob die Vereine am „unteren Ende der Futterkette stehen“. Entdecken Sie wer die Zukunftsmacherinnen sind und wie unsere Mädchen und Frauen im Sport, in den Vereinen die Zukunft gestalten.

Ein intensiver Blick ins E-Magazin lohnt sich, denn viele weitere spannende Themen warten darauf, von Ihnen gelesen zu werden:

  • Entschlossen weltoffen! – Einbinden statt Ausgrenzen
  • Die Jahrestagung der Sportjugend NRW – Willkommen Olympia 2032
  • Kooperation Schule & Sportvereine
  • Road to Tokio – Sportklettern

Nur ein Klick zur digitalen Ausgabe: https://magazin.lsb.nrw   

Das Magazin zum Ausdrucken finden Sie hier: http://go.lsb.nrw/wis82019  

02-2020

Smovey – Gesund und mit Freude bewegen

Smovey: Neues Kursangebot im TuS Quettingen e.V.
Smovey-Vibroschwing-Ringe ist ein außergewöhnliches Gesundheit-/Fitnessgerät, mit denen man sich in jeder Umgebung mobilisieren, kräftigen und entspannen kann.

Der Kurs aktiviert

  • die Oberflächen- und die Tiefenmuskulatur,
  • fördert den Stoffwechsel und die Fettverbrennung,
  • unterstützt das Lymphsystem und die Entschlackung,
  • mobilisiert und stärkt die Faszien und Bindegewebe,
  • kräftigt das Herz- und Kreislaufsystem,
  • stimuliert Reflexzonen und Zellaktivität,
  • stärkt das Immunsystem und den Energiefluss,
  • löst Verspannungen und Blockaden

und ist für Frauen und Männer in jedem Alter geeignet.

Wann: Ab Montag, den 9.3.2020 und an den 4 aufeinander folgenden Montagen 20.00 bis 21.00 Uhr

Kosten: 20,00 € (4 x 5,00) und für Vereinsmitglieder 12,00 € (4 x 3,00)

Wo: Sporthalle GGS Herderstraße

02-2020

Hanbo Jutsu Lehrgang, Freie Abwehr mit dem Hanbo gegen Angriffe, Samstag 29.02.2020

Thema: Freie Abwehr mit dem Hanbo gegen Angriffe Wer: Mindestalter 12 Jahre Wann: Sa. 29.02., 14 Uhr – 17 Uhr Wo: Sporthalle der Sekundarschule Leverkusen,  Am Nonnenbruch 13, 51381 Leverkusen Anmeldung: per Mail bis 25. Februar 2020 an Hanbo-Jutsu.Leverkusen@web.de Kosten: 10 € , Schüler / Studenten / Auszubildende 5 € Ausschreibung 02-2020

Fanartikel des TuS 05 Quettingen e.V. jetzt im Vereinsheim erwerbbar

Seit Anfang des Monats haben wir unsere Fanartikel bekommen und bieten diese im Vereinsheim zur Unterstützung der Jugendarbeit im Vereins an.

Unter dem Link Fanartikel sind die aktuellen Produkte und Preise hinterlegt.

02-2020

Sporthallen über Karneval geschlossen

Die Sporthallen sind über die Karnevalszeit [Weiberfastnacht 20.02. bis Rosenmontag 24.02.] für den Vereinssport geschlossen.

Wir wünschen unseren Mitgliedern eine fröhliche Karnevalszeit.

02-2020

Fußballkindergarten ausgerüstet mit Trikots

Der Fußballkindergarten des TuS 05 Quettingen e.V. fand sich am Montag im VW Zentrum Leverkusen ein. Im Rahmen der großen Trikotaktion der Volkswagen AG wurde der TuS 05 Quettingen e.V. mit seinem Fußballkindergarten mit Trikots ausgestattet.

Als Dankeschön bekam Herr Clever, stellvertretend für das VW Zentrum Leverkusen, einen Wimpel des Vereins überreicht. Mit den Trikots wird der Fußballkindergarten als neue Bambini in der Saison 20/21 auf Punktejagd gehen.

Der Fußballkindergarten sucht interessierte Spieler, die Spaß am Sport und Fußball haben. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage, beim Vorstand der Jugendfußballabteilung und beim Trainer.

01-2020

Mitgliedsbeitragserhöhung zum 01.01.2020

Zum 01.01.2020 haben wir den Mitgliedsbeitrag für Kinder unter 18 Jahre und Erwachsene jeweils um ein Euro pro Monat erhöht. Die Beiträge für Familien wurden entsprechend angepasst.

Damit wollen wir den steigenden Fixkosten Rechnung tragen. Diese Beitragserhöhung wurde auf der Mitgliederversammlung am 03.05.2019 von den Mitgliedern verabschiedet.

Die aktuelle Beitragsordnung kann unter https://tus05-quettingen.de/kontakt/download/ betrachtet werden.

01-2020

Leverkusener Anzeiger: Kunstrasen statt Asche Diese Pläne hat Leverkusen für seine Fußballplätze

Zu Beginn des Jahres 2020 stellt der Leverkusener Anzeige ein Zusammenstellung der Pläne zu den Ascheplätze in Leverkusen auf. Vor dem Hintergrund, das wir nur noch von Kunstrasenplätzen umgeben sind, haben wir natürlich einen großen Wettbewerbsnachteil:

„[..]„Kinder und Jugendliche suchen sich ihren Verein mittlerweile auch nach den Bedingungen aus“ erklärt Arne Kahr, Vorstandsvorsitzender des TuS Quettingen. Auf einem Ascheplatz möchte niemand mehr spielen, deswegen sei es für die Vereine gerade in Sachen Nachwuchsarbeit besonders wichtig, Training und Spiele auf einem Kunstrasenplatz anbieten zu können.[..]“.

Wie wir schon berichteten, liegt die Verzögerung an zwei Hauptgründen:

„[..]Der Grund für die Verschiebungen liege in den komplexen Förderkriterien und der umfangreichen Planung, erklärt Dieter Scholz vom Sportpark. „Zudem ist das Zeitfenster beim Bau von Kunstrasenplätzen klein. Wenn wir nicht bis Oktober fertig sind, haben wir ein Riesenproblem.“[..]“.

Für uns ist jetzt der Zeitpunkt Mai 2020 entscheiden, weil dann die umfangreiche Planungsleistung beendet sind und unsere Projekt Kunstrasen die wichtigste Hürde genommen hat.

 

Link zum gesamter Artikel von S. Schmidt des Leverkusener Anzeiger.

01-2020

Das Kids for Champions Fußballcamp bei TuS 05 Quettingen e.V. - 12.06. - 14.06.2020

Der TuS Quettingen 05 und die Fußballschule Kids for Champions, organisieren für alle Nachwuchskicker ein Fußballcamp der Extra-Klasse.
Von Freitag 12.06.2020 bis Sonntag 14.06.2020
Teilnehmen dürfen alle fußballbegeisterten Kinder zwischen 6 und 15 Jahren. Selbstverständlich können auch alle Kinder teilnehmen, die noch nicht in einem Fußballverein angemeldet sind.
Das Training wird geleitet vom Ex-Fußballprofi Frank Elser und seinem Trainerstab der Kids for Champions Fußballschule.
Seit nunmehr bereits 20 Jahren leitet Frank Elser Fußballcamps im In- und Ausland und hat in diesem Zeitraum mit über 33.000 Kindern trainiert. In diesem Jahr war er wieder bei vielen Vereinen der 1. und 2. Bundesliga und konnte dabei die Trainingsübungen der Bundesligisten hautnah erleben. Und genau diese Übungen werden wir Euch an diesen Camptagen vermitteln.

Selbstverständlich warten auf die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder spannende Wettbewerbe, bei denen die Finalisten ihre Auszeichnungen erhalten!
Doch die alles entscheidende Frage lautet auch in diesem Jahr:
Wer in Deutschland gewinnt den ADIDAS-CHAMPIONS-CUP 2020 ?
Auch für die kleinen Torhüter – Talente wird ein professionelles Torwarttraining angeboten.
Die besten Torspieler ermitteln untereinander den Torwart-Champion 2020 !
Im Teilnehmerbetrag von 129,95 € ist eine megastarke ADIDAS-Teamsportausrüstung – bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen, Ball, Trinkflasche, Sportbeutel und eine Erinnerungsmedaille – enthalten.
Zusätzlich gibt es für die Teilnehmer an allen drei Tagen eine Vollverpflegung und ausreichend Getränke zu den Trainingseinheiten.

Informationen zur Anmeldung beim Fußballcamp, erhalten Sie beim
TuS 05 Quettingen e.V. – Fußballjugend, Herr Raffaele Esposito unter: Mobil: 0157 – 53328027;
und im Internet unter www.kids-for-champions.de

01-2020

Leverkusener Bündnis gegen Depression sucht Läufer für den 5 km Teamrun beim EVL-HalbMarathon 2020


12-2019

Erste und zweite Mannschaft schießen viel Tore am Spieltag

Für beide Seniorenteams gab es am Sonntag richtungweisende Partien.
Unsere zweite empfing den Tabellennachbarn Post SV Solingen. Der Sieger dieses Spiels qualifiziert sich für die Aufstiegsrunde.
Von Beginn an merkte man beiden Seiten an, dass man sich nichts schenken möchte. In einer kuriosen Anfangsphase führte man nach 37 Minuten bereits 4:0, hatte durch einen Platzverweis jedoch nur noch 10 Mann auf dem Platz. Zur Halbzeit stand es nach einigen Unkonzentriertheiten nur noch 4:2. Die zweite Halbzeit ging genau so torreich weiter, nach einem Platzverweis für den Gegner konnte man auf 6:2 erhöhen, ehe Post kurz vor Schluss noch auf ein 6:4 herankommt.
Nach Abpfiff war die Freude groß, das Ziel die Aufstiegsrunde zu erreichen, ist erfüllt.
Torschützen: Pascal Esser(2x), Kevin Koch(2x), Lukas Noß und Bassel Hussein.

Unsere Erste empfing als ungeschlagener Tabellenführer den direkten Verfolger Inter Monheim. Von Beginn an bestimmten die Quettinger das Spiel und ließen den Gegner nicht zum Spiel kommen. Nach einer Flanke von Prince konnte Erkay den Ball in der 16.Minute zur Führung im gegnerischen Tor unterbringen. Nur 3 Minuten später dann der zweite Treffer. Eray scheiterte mit einem Schlenzer an der Latte, der Nachschuss von Kevin Schmitz kann geblockt werden, doch der Ball gelangt zu Kallo, der sich aus gut 20 Metern ein Herz fasst und diesen verwandelt. Kevin Schmitz konnte dann kurz vor der Pause die 3:0 Pausenführung erzielen. Nach der pause konnte Erkan nach einem gewonnenen Kopfballduell von Prince vor dem Torwart alleine einschieben. Das 5:0 erzielte Eray dann vom Punkt, nachdem Yilmaz im Strafraum von den Beinen geholt wurde. Kurz vor dem Ende konnte Moustapha den Schlusspunkt setzen, er verwandelte eine Hereingabe von Paul Pogba direkt.
Torschützen: Erkay Gündogdu, Kallo Amara, Kevin Schmitz, Erkan Yüce, Eray Cöcelli und Moustapha Berete.


11-2019

Neu: Yoga-Kurs im TuS 05 Quettingen e.V.

Yoga ist ein altbewährtes System, das Stress sowohl körperlich als auch mental abzubauen hilft. Der Weg hierzu ist das das Vinyasa-Yoga. Hier wird durch die Verbindung von Bewegung und Atem die Aufmerksamkeit auf mich und meinen Körper gelenkt, auf das, was ich spüre, was ich kann und das, was für mich eine Herausforderung ist. Wir werden uns mit einfachen Übungen die Praxis von Körperhaltungen und Flows, Abfolgen von Körperhaltungen, erarbeiten.
Die einzige Voraussetzung für diesen Kurs ist deine Neugierde, auf diesen Weg zu gehen und eigene Erfahrungen zu machen.
Ich freue mich auf Dich.
Wann: ab 14. November 2019
Wo: Donnerstag, 19:00 Uhr im Spiegelsaal der Schule Neukronenberger Straße
Bitte eine Yoga- oder Gymnastikmatte mitbringen.
Wer: Rolf Awater
Tel: 01627 890289

Mail: yoga@tus05-quettingen.de

11-2019

Der Fußballkindergarten zieht in die Halle

Jeden Dienstag + Donnerstag um 17 Uhr auf dem Sportplatz “ Am Weidenbusch“ Bei schlechtem Wetter im Winter, wird das Training in die „Don-Bosco-Grundschule“ auf Freitag 17:00 Uhr verlegt. Nähere Informationen erhaltet Ihr beim Ansprechpartner auf der Homepage.

11-2019

Neue Entwicklung Sportplatzanlage Quettingen!

An

alle Mitglieder des TuS 05
Fußballer des TuS 05
Ehrenamtler des TuS 05
Freunde und Förderer des TuS 05

Neue Entwicklung Sportplatzanlage Quettingen

Liebe Sportskameraden,

wir wurden letzte Woche von der Stadt Leverkusen und dem Sportpark Leverkusen darüber informiert, dass der Kunstrasenplatz nicht in 2020, sondern erst in 2021 realisiert werden kann.

Die Verantwortlichen der Stadt Leverkusen begründeten die Verzögerung des Baus mit den umfangreichen Planungsleistungen und der komplexen Förderthematik. Da die geplante Maßnahme stark von den Witterungsbedingungen abhängt, steht das dafür geeignete Baufenster (April – Oktober 2020) nicht zur Verfügung. Der Baustart kann daher erst in 2021 nach der Frostperiode erfolgen. Die Fertigstellung ist dann für den Oktober 2021 vorgesehen.

Wir bitten alle Mitglieder, Ehrenamtler, Freunde und Förderer dem Verein weiterhin treu zu bleiben. Wir sind jetzt erneut gefordert, aus den aktuellen Bedingungen das Beste zu machen und auf Asche eine gute Grundlage für den Kunstrasen zu legen.

Mit sportlichem Gruß

Hauptvorstand
Förderverein
Alte Herren
Fußballjunioren
Fußballsenioren

Sportanlage Quettingen 09-2019

09-2019

Menü schließen