Rheinischer Hobby-Meister 2018

Der TuS 05 Quettingen ist nach 2005, 2015 und 2016 nun auch wieder 2018 Rheinischer Meister in der Hobby. Am heutigen Tage mussten noch zwei Spiele gewonnen werden um zum viertenmal die Meisterschaft zu erringen. Das erste Spiel ging gegen die SG Uni/TuS 05 Quettingen 2.
image1

Das Spiel gewann die erste Mannschaft von Quettingen 14:5. Im zweiten Spiel stand dann das Spiel gegen den TuS Schildgen an, die bis dahin Punktgleich mit TuS 05 Quettingen 1 waren. Es wurde ein spannendes Spiel bis zum Schluß was der TuS 05 Quettingen 1 dann 8:7 gewann und so die Meisterschaft für sich entscheiden konnte. Die Spielgemeinschaft von SG Uni Bonn/ TuS Quettingen 2 belegte am Ende den 4.Platz in der Meisterschaft.

23.Korfball-Hobbyturnier im Wangerland

Am Freitag, dem 04.11.2016 hieß es wieder: „Wangerland wir kommen“! Denn dort fand das Korfballturnier des MTV Hohenkirchen statt.
Mit 16 aktiven Korfballerinnen und Korfballern, aus den beiden aktuellen Hobby-Mannschaften des TuS 05 Quettingen, reisten wir an.
image1

Das Sportevent in Hohenkirchen steht für Sport, Spaß und Geselligkeit. Und so trafen sich bereits am Vorabend des Turniers die teilnehmenden rheinischen Vereine zum gemeinsamen Fischessen im Waddewadener Hof. Dort wurde es in der geselligen Runde nur still, wenn der Spruch für den Friesengeist vorgetragen oder dem Geburtstagskind ein Ständchen gesungen wurde.
image1

Am nächsten Morgen begann dann das Turnier traditionell mit dem „Spiel der Freundschaft“, in dem der Gastgeber gegen die Spielgemeinschaft SG Pegasus/Ensen antrat. Das Spiel endete 1:1 und wurde im Strafwurfwerfen für den MTV Hohenkirchen entschieden.

In unserem ersten Spiel der Gruppe A spielten wir gegen den einzigen westfälischen Teilnehmer, dem Schweriner KC, welches wir kurz vor dem Ende mit 2:1 für uns entscheiden konnten. Auch im nächsten Spiel waren wir erfolgreich gegen die Spielgemeinschaft SG Pegasus/Ensen. Durch den dritten Sieg über die 1. Mannschaft des Gastgebers (3:1) wurden wir in der Gruppe A Erster und durften um den Turniersieg spielen. Der Gegner unseres Platzierungsspiels war der TuS Schildgen aus dem Rheinland. Nach der regulären Spielzeit stand es 3:3, sodass die Entscheidung durch ein Strafwurfwerfen herbeigeführt wurde. Dies entschied der TuS Schildgen knapp für sich, sodass wir das Turnier mit dem 2. Platz beendeten.

Die Siegerehrung wurde nach dem gemeinsamen Abendessen, bei dem es traditionell unter anderem leckeren Matjes, Hackbraten und Bratkartoffeln gab, durchgeführt. Wie jedes Jahr gab es den hausgemachten Eierlikör für Sieger und Platzierte. Anschließend schwangen alle Spielerinnen und Spieler das Tanzbein und es wurde bis tief in die Nacht ausgelassen gefeiert.
image1
Am nächsten Tag hieß es wieder Abschied nehmen vom Wangerland und die Heimfahrt wurde angetreten.
Der Termin für das nächste Turnier steht schon fest und ist schon im Kalender notiert – 11.11.2017; dann heißt es wie bei den Höhnern: „Da simmer dabei! Dat is prima“!

Korfball Spieltag in Leverkusen

Am 30.10.16 hatten unsere Korfballer der BE ( Breitensport E-Jugend), D-Jugend und Hobby ein Spieltag in der Heinrich –Lübke-Halle.
Das erste Spiel der BE-Jugend gegen Schwerin wurde mit 5 : 0 gewertet, weil die Mannschaft von Schwerin leider nicht antreten konnte. Damit die Kids sich aber nicht langweilten wurde ein Freundschafsspiel gegen Pegasus organisiert. Trotz das unsere Quettinger Mannschaft nur zu dritt waren und die Pegasuser zu viert, haben wir dieses Spielchen mit 4 : 0 gewonnen.
Das zweite Spiel in Unterzahl gegen Schildgen BE2 wurde ebenso mit 3 : 0 gewonnen. Was für eine Leistung.
image1

Unsere D-Jugend spielte gegen Schildgen D1. Nach einer fabelhafte erste Halbzeit, mussten sie sich zum Schluss doch leider mit 2 : 6 geschlagen geben. Trotz der Niederlage war es ein sehr schönes Spiel, denn die Spieler/inen kämpften bis zur letzten Minute um jeden Ball.

In der Hobbyliga gab es eine Premiere. Denn die Quettinger haben dieses Jahr zwei Mannschaften gemeldet.
Die 1. Mannschaft ist ein „alter Hase“. Sie hatten in den letzten 2 Jahre sich den Titel Rheinischer Meister gesichert. Unsere 2. Mannschaft, die wir liebevoll “die Hobbits“nennen, ist eine recht junge Mannschaft.
In ihrem ersten Hobbyspiel mussten die Hobbits gegen unsere 1. Mannschaft antreten. Beide Mannschaften mussten aus Krankheitsgründen in Unterzahl spielen, was dem Spiel aber keinen Schaden zufügte. Das dreier Fach von beiden Mannschaften schenkten sich nix und auch das vierer Fach kämpfte was das Zeug hielt. Letztendlich gewann die Erfahrung der 1. das Spiel mit 9 : 2.
Im 2ten Spiel mussten die Hobbits gegen Homberg ran. Dort faszinierte die Mannschaft nicht nur die Trainer, sondern auch die Zuschauer. Die Stimmung in der Sporthalle war unfassbar. Nach einer starken ersten Halbzeit lagen sie nur mit 1 : 3 zurück. Sie kämpften um jeden Ball und hatten Chancen ohne Ende um weitere Körbe zu erzielen. Leider haben sie das Spiel am Ende dann nur 5 : 2 verloren, was aber in der Mannschaft keine schlechte Stimmung aufkommen ließ.
Die 1. hatte im 2. Spiel den TUS Schildgen als Gegner. Schildgen ging schnell in Führung. Die Quettinger gaben alles um den Rückstand nicht zu groß werden zu lassen. Leider wurden ihre Bemühungen nicht belohnt und sie verloren dieses Spiel mit 9 : 2.
Egal ob Sieg oder Niederlage, die Hauptsache war, Spaß und Freude am Spiel zu haben.

Am Freitag, den 02.11.16 fahren beide Hobbymannschaften gemeinsam nach Hohenkirchen ins Wangerland zu einem Turnier, welches am Samstag stattfindet. Nach einer Feier am Samstagabend, wo alle Vereine feiern, kommen sie am Sonntag, den 04.11.16 wieder zurück.

Hobby – Korfballturnier TuS Quettingen

Der TuS Quettingen veranstaltete am 27.08.2016 sein Korfballturnier für Hobbymannschaften.
Der Einladung folgten so kurz nach den Sommerferien 6 Mannschaften aus dem Rheinland, wobei der TuS Quettingen 2 Mannschaften stellte.
image1
Es wurde von allen Mannschaften hart um den Sieg in jedem Spiel gekämpft. Wobei alle Mannschaften sehr fair miteinander umgingen, was auch der Stimmung in der Halle und auch vor der Halle anzumerken war.
Am Ende gab es nur Sieger, alle hatten einen schönen aber auch anstrengenden Tag bei der Hitze.
image1

Die Plazierungen
1. TuS Quettingen 1
2. Uni Bonn
3. IF Köln
4. TuS Schildgen
5. TuS Quettingen 2
6. SG Ensen/Pegasus/Wesseling

Korfball – Sommerturnier vor Kölner Kulisse

Am Samstag den 23.07.2016 folgten wir der Einladung zum Korfball-Sommerturnier des TV Ensen/Westhoven an den Poller Wiesen direkt am schönen Rhein gelegen.
Direkt im ersten Spiel bekamen wir es mit dem TuS Schildgen zutun. Es wurde ein munteres Spiel, das mit einem 4:4 endete.
Im zweiten Spiel gegen IF Köln (Landesliga) gab es eine 3:6 Niederlage, das dritte Spiel gegen den TV Ensen/Westhoven wurde mit 4:1 gewonnen, genau wie das vierte Spiel gegen Karlsruhe/Homberg mit 6:1.
Bei der Siegerehrung kam dann heraus das wir durch das bessere Korbverhältnis zu Schildgen den zweiten Platz belegten. Erster wurde IF Köln (Landesliga).

Projekt Titelverteidigung der Hobby

Am Sonntag, 13.03.2016 reiste die Hobby-Mannschaft der Korfballer zur Titelverteidigung zu ihrem letzten Spieltag nach Duisburg.

Im Kampf um die diesjährige Meisterschaft ist ein Dreikampf entstanden. Im ersten Spiel gegen den Homberger TV, einer der beiden anderen Anwärter auf die Meisterschaft, war es ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe welches mit einem 6:6 unentschieden beendet wurde.
image1

Im allerletzten Spiel gegen des TuS Schildgen konnte die Hobby das entscheidende Spiel um die Meisterschaft mit 4:2 für sich entscheiden.

Damit holt sich die Hobby-Mannschaft der Korfballer zum dritten Mal nach 2005 und 2015 den Titel des Rheinischen Meisters in der Hobbyliga des Rheinischen Turnerbundes.

Am Sonntag, 17.04.2016 steigt um 18.30 Uhr in Castrop Rauxel das Spiel im Westpokal gegen den Meister des Westdeutschen Turnerbundes den Selmer KV.

Zweiter Spieltag der Hobby in Berg.-Gladbach

Am heutigen Samstag, 28.11.2015 wurde der zweite Hobbyspieltag in Bergisch Gladbach in der Sporthalle im Ahornweg gespielt.
In unserem ersten Spiel gegen die Hobby des TuS Schildgen mussten wir uns mit einem 5:5 unterschieden zufrieden geben. Nach einer überlegenden ersten Hälfte, in der wir bis zur Pause 3:1 führten, kassierten wir in der zweiten Halbzeit den 3:3 Ausgleich. Nachdem wir wieder mit 4:3 in Führung gingen, konnte der TuS Schildgen relativ schnell wieder ausgleichen. Nach erneuter 5:4 Führung setzte Schildgen in der letzter Minute den Ausgleichskorb zum 5:5.
Im zweiten Spiel des Tages gegen die Spielgemeinschaft des TV Ensen/Wesseling könnte man sich deutlich mit 8:4 durchsetzten.
Jetzt heißt es erstmal Weihnachtspause. Weiter geht’s dann im neuen Jahr am 24.01.2016 gegen den Homberger TV und Uni Bonn.

Spieltag unserer Korfball D-Jugend in Odenthal.

Am Samstag, den 21.11.2015 musste unser D-Jugend gegen die Mannschaft von Voiswinkel antreten. Es wurde ein munteres und spannendes Spiel. Voiswinkel ging mit 1:0 in Führung , die wir schnell wieder ausglichen, so vielen auch die anderen Treffer abwechseln von Voiswinkel und quettingen gliche jedesmal wieder aus. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe.
Die Treffer erzielten 1 x Konrad und 2 x Mia.

Korfball-Turnier im Wangerland

Die Hobbymannschaft folgte der Einladung des MTV Hohenkirchen zum niedersächsischen Korfballturnier 2015. Im ersten Spiel der Vorrunde trafen wir auf die Mannschaft des Schweiner KC, welches wir mit 4:1 gewinnen konnten (Die Körbe machten: Thomas 2, Annika 1 und Pascal 1). Im Zweiten Spiel trafen wir auf eine Spielgemeinschaft von Pegasus (mit Spielern aus anderen Vereinen), dieses Spiel endete 3:3 Unentschieden (Körbe: Andrea, Patricia und Thomas). Im letzten Spiel der Vorrunde mussten wir gegen die Mannschaft des MTV Hohenkirchen gewinnen, damit wir den Finaleinzug perfekt machen konnten und siegten souverän mit 5:1 (Körbe: Thomas 2, Andrea, Oli und Pascal jeweils 1).
Im Finale trafen wir dann auf die Mannschaft der Uni Bonn. In einem hart umkämpften Finale setzen wir uns letztendlich mit 2:0 durch (Körbe: Oli und Wolf).
Hohenkirchen3

Platzierungen:
1. TuS 05 Quettingen e. V.
2. Uni Bonn
3. Schweriner KC
4. MTV Hohenkirchen 1
5. SG Pegasus Rommerscheid
6. TuS Schildgen
7. TV Ensen-Westhoven
8. MTV Hohenkirchen 2

Es war wieder einmal ein tolles Turnier und allen hat es sehr viel Spaß gemacht. Abends ging es dann mit leckerem Essen und der Siegerehrung weiter. Traditionell gibt es den leckeren Eierlikör als Belohnung. Wie jedes Jahr führte Margot aus Schildgen wieder ihren Bauchtanz auf. Bei kölscher Musik wurde auch wieder fleißig das Tanzbein geschwungen.

Wir freuen uns schon wieder aufs nächste Jahr, dann heißt es wieder ab in den Norden zur Titelverteidigung

Eröffnung der Hobbysaison 2015/2016 in Leverkusen

Im Eröffnungsspiel der Saison 2015/2016 traf der amtierende Meister auf den Vorjahresmeister des Jahres 2013/2014 und eröffnet somit die Hobby-Saison.
Quettingen agierte von Anfang an ruhig und konzentriert, ließ sich auch nicht durch die in Unterzahl spielenden Bonner von ihrem Vorhaben abbringen, dieses mal nicht gegen den Angstgegner zu verlieren. So entstand ein munteres Spiel welches die Quettinger jeder Zeit unter Kontrolle hatten.
Das Spiel endete mit einem klaren 14:2 für uns. Die Körbe machten: Wolf (1), Tatjana (1) Thomas (2), Patricia (3), Björn (7)

Im zweiten Spiel der Quettinger an diesem Tage gegen die SG Pegasus spielten die Nerven ein wenig verrückt. Pegasus verteidigte gut und ließen Quettingen schon im Spielaufbau nicht durchkommen. Pegasus ging mit 1:0 in Führung. Nach 10 Minuten drehten wir das Spiel wieder und zur Halbzeit stand es dann 4:1 für Quettingen. Die zweite Halbzeit lief dann sehr viel besser und so konnte am Ende ein 9:2 Sieg für Quettingen verbucht werde.

Im dritten Spiel standen dann die D-Jugendlichen aus Quettingen den D-Jugendlichen des TuS Schildgen gegenüber. Auch hier spielte unsere Mannschaft von Anfang an munter und auf Augenhöhe mit. Kurz nach dem 0:1 der Schildgener glichen die Quettingen zum 1:1 durch Marius aus. Bis zur Pause erhöhten die Schildgener auf 3:1. Nach der Pause entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel, wobei beide Mannschaften ihre Chancen hatten. Quettingen kam noch einmal auf 2:3 durch einen verwandelten Strafwurf von Janika heran, doch am Ende stand es 5:2 für den Gegner aus Schildgen.

Bereits am Samstag spielte unsere Breitensport E-Jugend in Bergisch Gladbach gegen den
TV Voiswinkel und die Manschaft aus Schildgen.
Beim 2:1 Sieg gegen Voiswinkel erzielt Konrad beide Treffer. Im zweiten Spiel gegen Schildgen verloren wir leider mit 12:0.

Hohenkirchen wir kommen

Am Samstag den 31.Oktober 2015 folgt die Hobby der Einladung des MTV Hohenkirchen. Es geht zum Hobbyturnier hoch in den Norden ins Wangerland.

Los geht´s ab 09.30 Uhr.

Zweiter Spieltag unserer Korfball Breitensport E-Jugend in Odenthal

Unser erstes Spiel mussten wir gegen Pegasus BE2 bestreiten. Die erste Halbzeit begann mit guten Pässen und den ersten guten
Würfen, die leider nicht in den Korb gingen. Der Gegner hatte dafür mehr Glück und kam in der ersten Halbzeit zu 2 Treffern.
Die 2. Halbzeit begann dann wieder etwas besser für uns, aber leider hatte wir nicht die gewünschten Treffer die der Gegner in der zweiten Halbzeit mit seinen 3 Treffern hatte.
So verloren wir mit 5:0.

Im zweiten Spiel ging es gegen Wesseling BE1. Das Spiel begann besser als im ersten Spiel, jeder gab noch einmal alles und so gelang schell das 1:0 durch Simon. Nach so einem guten Start klappte doch direkt noch mehr. Den zweite Treffer zum 2:0 setze dann Konrad Wirsing. Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit markierte Niklas Parg das 3:0.

In der zweiten Halbzeit fielen dann in kurzer Zeit dann noch die Treffer zu 4:0 durch Niklas Parg und 5:0 wieder durch Konrad Wirsing. Dem Treffer zum 6:0 durch Niklas Parg folgte dann noch der Ehrentreffer der Wesselinger zum 6:1. Doch schon im Gegenzug fiel das 7:1 zum Endstand durch Konrad Wirsing.

Alle mitgereisten Fans waren über den Sieg im zweiten Spiel begeistert und hoffen,
das es weiter aufwärts geht.

Korfball Jugendturnier

Am Samstag, den 02.05.2015 haben die Korfballer ein Jugendturnier für die E & B-Jugend in der Bielert-Sporthalle ausgerichtet.

Der Einladung in der B-Jugend folgten:

– SG Pegasus Rommerscheid
– Adler Rauxel
– TuS Schildgen
– und natürlich unsere B-Jugend

Die Mannschaft des TVV Voiswinkel hat leider abgesagt, wodurch die anderen Vereine der B-Jugend eine AllStar Mannschaft kurzfristig gegründet haben.

In der Klasse der E-Jugend waren folgende Teams mit dabei:
– TuS Schildgen
– Phoenix
– Adler Rauxel
– Grün-Weiß Ickern
– TuS Wesseling (mit Spielern/innen von einem befreundeten Verein aus Holland)
– und unsere E-Jugend
B-Mannschaft-Mai-2015

Unsere B-Jugend eröffnete unser Turnier gegen die Mannschaft der SG Pegasus Rommerscheid leider mit einer Niederlage. In der B-Jugend sicherte sich deutlich der amtierende Rheinische und Deutsche Meister, der TuS Schildgen den Turniersieg. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft der SG Pegasus Rommerscheid, dahinter auf dem dritten Platz unsere B-Jugend und auf dem vierten Platz die Mannschaft von Adler Rauxel.
E-Mannschaft-Mai-2015

In der E-Jugend gewannen unsere Kinder souverän alle Spiele und konnten das Turnier als Turniersieger abschließen. Zweiter wurde die Mannschaft des TuS Schildgen und den dritten Platz sicherte sich die Mannschaft von Phoenix. Den vierten Platz teilten sich die Wesselinger mit den Adlern aus Castrop Rauxel, den fünften Platz belegte die E-Jugend von Grün-Weiß Ickern.

Wir hatten alle sehr viel Spaß und wir möchten uns auch nochmal bei allen fleißigen Helfern bedanken, ohne die es nicht möglich gewesen wäre so ein Turnier auszurichten.

Rheinischer Meister 2015
Korfball 22.03.2015

Nach 10 Jahren ist es endlich wieder soweit, die Korfball- Hobbymannschaft ist Rheinischer Meister. Nach 2005 holten wir uns  zum zweiten Mal die Meisterschaft. Nach einem spannenden Spiel gegen Ensen/Wesseling was wir mit 7:5 gewonnen haben, stand es fest: Wir sind Rheinischer Meister.

Mit acht Siegen und zwei Niederlagen wurde die Saison erfolgreich beendet.
Am 25.04.2015 treffen wir im Westpokal auf den Hobbymeister des Westdeutschen Turnverbandes, Selmer KV in der Sporthalle des Schulzentrums Odenthal.
Schon seit 17 Jahren wird mittlerweile bei Quettingen Korfball gespielt.

 

8. Bergisches Hobby-Turnier 14.03.2015

Auch in diesem Jahr folgte der TuS 05 Quettingen e.V. der Einladung des TuS Schildgen 1932 e.V. zum 8. Bergischen Hobbyturnier mit einer Mannschaft. Das Duell gegen unseren Mitstreiter Uni Bonn aus der Meisterschaft verloren wir in der letzen Minute sehr unglücklich mit 3:2. Nach der Hobbyturnier 14.03.2015Niederlage gewannen wir das nächste Spiel gegen Uni-Mannschaft aus Ulm. Nach einem Unentschieden gegen KGB München, welche zur Hälfte aus Holländern besteht, verloren wir leider das letzte Vorrundenspiel gegen Attila, eine holländische Studentenmannschaft aus der Nähe von Eindhoven.

Das Turnier wurde mit einem sechsten Platz beendet.

Es war ein sehr schöner, aber auch langer und anstrengender Tag.

Korfball-Bergisches Hobbyturnier_20136. Bergisches Hobby-Turnier 09.03.2013

Auch in diesem Jahr nahm der TuS 05 Quettingen am Bergischen Hobbyturnier mit einer Mannschaft teil.Nach zwei Niederlagen, eine Gegen Schildgen und eine gegen Uni Ulm, gewannen wir das Duell gegen unseren Mitstreiter aus der Meisterschaft Uni Bonn. Das vierte Spiel gegen München, welche zur Hälfte aus Niederländern bestand, konnten wir bis 4 Minuten vor Schluss ausgeglichen halten, bevor wir dann doch noch das Spiel veloren.

Das Spiel um Platz 9 gegen Berlin brachte dann noch einmal Spannung. Gegen diesen Gegner hatten wir ja noch eine Rechnung aus Hohenkirchen offen stehen. Bis der erste Korb fiel bedurfte es schon einige Anstrenung, obwohl wir  das bessere Team waren. In der letzen Minute gelang den Berlinern der Ausgleich und so kam es zum erneuten Strafwurf werfen wie auch in Hohenkirchen. Nachdem die 4 Werfer/inen getroffen oder auch nicht getroffen hatten kam es zum ko werfen, welches wir dann gewinnen konnten. Am Abend ging es dann noch eine Fete im Pfarrsaal in Schildgen.

Es wurde ein recht gelungener Abend mit viel Spass und Musik.

Wiederholung ist angesagt im nächsten Jahr und dann hoffentlich mit einem besseren Resultat.