Orientalischer Tanz

6Du möchtest die verschiedenen Tänze des Orients erlernen?

Dann komm zu uns und lass Dich vom Zauber aus 1001 Nacht in den Bann ziehen. Beim Orientalischen Tanz geht es um Bewunderung und Respekt, um Anmut, Ästhetik, Balance, um das Eins sein mit seinem Körper. Der Einsatz von verschiedenen Utensilien wie Schleier, Seidenfächer, Tanzstock, Kerzen, ISIS-Wings und Voi-Poi machen den Unterricht interessant und lassen Raum für kreative Choreographien, die mit viel Spaß und Freude erlernt werden. Erstmalig zeigten die Gruppen im Dezember 2014 ihr Können bei ihrer 1. Orient-Show „Crazy Hips“ im Festsaal der Schule Neukronenberg.
4Der Orientalische Tanz ist für Frauen jeden Alters zugänglich und eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Gerade in unserer hektischen und rational dominierten Welt ist es wichtig, die Seele baumeln zu lassen und in „Auszeiten“ dem Alltag zu entkommen. Durch die Möglichkeit Gefühle auszudrücken, entfaltet der Orientalische Tanz seine ganzheitliche Wirkung. Egal ob dünn oder dick, groß oder klein: die Schönheit kommt von innen heraus. Die Frauen lernen sich selbst zu akzeptieren. Das wöchentliche Training hilft zu dem zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden und baut Stress ab. Du gewinnst mehr Lebensfreude und kannst neue Energie tanken um gestärkt die täglichen Herausforderungen anzunehmen.

Ort: Werner-Heisenberg Gymnasium, durch Cafeteria gehen
Zeit: Donnerstag 18:30 Uhr – 19:30 Uhr für Erwachsene
Übungsleiterin: Djumana-Barbara Gorel
Tel.: 01573 / 7113131
Homepage: http://barbara-gorel.net/tanz/orientalischer-tanz-fuer-erwachsene/#

Email: orient@tus05quettingen.de